top


Aktion Jollensteg 2012

Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen gab es am 12. und 13. Mai 2012 ein sehr produktives Wochenende am Rursee. Rund 20 fleißige Helfer haben an beiden Tagen bei der Renovierung unseres wegen Baufälligkeit für den Segelbetrieb gesperrten Jollenstegs tatkräftig mit angepackt. Neben im Stegbau bereits erfahrenen Clubseglerm haben sich insbesondere auch viele der Studenten und Neumitglieder engagiert. Während ein Team am Steg mit dem Abriss der alten Planken beschäftigt war, wurde bereits das neue Holz von einem weiteren Team oben an der Straße zugesägt und vormontiert. In der Zwischenzeit konnte sich eine andere Gruppe um die Prüfung der Tonnen auf Dichtigkeit kümmern und diese bei Bedarf gegen neue austauschen. Hier zeigte sich, dass über die Jahre UV-Strahlung, Wasser und Temperaturen doch einiges an Schäden hinterlassen haben und eine große Zahl der Fässer ersetzt werden musste. Schon beim gemeinsamen Grillen am Samstagabend war der Fortschritt gut zu sehen -  im Prinzip lag der Steg schon wieder parallel zur Wasseroberfläche. Für ein wenig Adrenalin, großen Spaß und das ein oder andere Paar nasser Füße sorgte noch ein Alternativansatz der Tonnentausch-Technik: Durch das Gewicht fast aller Helfer auf den Auslegern der einen Stegseite sollte die andere Seite so entlastet werden, dass man die widerspenstigen Fässer einfach darunter drücken konnte. War gut gedacht, in der Praxis dann aber doch nicht so einfach – dafür aber viel lustiger.

Als am Sonntagmorgen dann noch die Verwirrung um die Mitfahrgelegenheiten zum Rursee geklärt war, stand der Fertigstellung unseres (wie) neuen Jollenstegs mit frischer Beplankung und dem richtigen Auftrieb nichts mehr im Weg. Eine neue Ankerwinde sichert den Steg nun zusätzlich. Selbst die Arbeitspausen wurden noch effektiv genutzt - zum Aufräumen von Prahm und Plattform am großen Steg bzw. zum Fegen des Waldwegs.

 

Allen Helfern und Organisatoren noch mal ein herzliches Dankeschön.

 

Besonderer Dank gilt der Firma Mauser Germany in Brühl, die die neuen Tonnen für diese Aktion gespendet hat.


vorher
während der Arbeit 1
während der Arbeit 2
nachher