top


Rurseeboote

Optimisten

Die Optimisten bieten den idealen Einstieg in den Segelsport schon im Kindesalter. Wir fördern die Jugend, d.h. insbesondere den Nachwuchs von älteren Clubmitgliedern, um die Kids schon so früh wie möglich mit dem Segler-Virus zu infizieren. Schießlich hat schon manch ein Meistersegler in jungen Jahren auf dem Optimisten angefangen.

 

Der AYC besitzt drei dieser Mini-Jollen.

 

 

 

 

 

 

DubbelVla (BM-Verschnitt)

Die DubbelVla trägt den Namen eines bekannten und beliebten niederländischen Puddingprodukts. Zurecht, denn ihrem Rumpf der in einen quietsch-orange erstrahlt, steht ein beiges Deck gegenüber.

 

Sie ist eine Art Plasktik-BM, jedoch slupgetakelt, außerdem ist sie sehr kentersicher und somit für die Ausbildung im Club bestens geeignet.

 

Nach oben


Diana (Thetis 26)

Die Diana ist baugleich mit der Thetis, jedoch besitzt sie keine Antriebsmaschine und keinen vergleichbaren Innenausbau. Sie ist die Alternative, wenn man nicht bis zum Grevelingenmeer fahren möchte, aber trotzdem einen Segeltag auf einem größeren Boot nicht missen möchte.

Auf dem Rursee werden derzeit 3 Boote der Klasse Thetis 26 gesegelt (Diana, Hägar und Feeling). Zwei der "Theten" wurden dabei vor einigen Jahren von Mitgliedern des AYC im Rahmen der "Segeltechnischen Arbeitsgruppe" gebaut. Weitere "Theten" wurden von einer Baugemeinschaft, zu denen auch Clubmitglieder zählten, hergestellt.

Nach oben