top


Sportbootführerschein See

Der amtliche Sportbootführerschein See (SBF See) berechtigt zum Führen von Sportbooten auf den Seeschiffahrtsstrassen und im 3 sm-Küstenbereich. Er ist vorgeschrieben für Wasserfahrzeuge mit einer Motorleistung von mehr als 5 PS (3,68kW).

Voraussetzung

  • Mindestalter: 16 Jahre

Theorie und Praxis

Die theoretische Ausbildung wird in Räumlichkeiten der RWTH durchgeführt und die Motorbootausbildung findet an einem Wochenendtag zeitnah vor der Prüfung im Düsseldorfer Hafen statt.

Inhalte der theoretischen SBF See-Ausbildung sind u.a. die Navigation, Wetterkunde und Schifffahrtsrecht. Siehe dazu auch eine Übersicht des DSV:  click!

Anmeldung zu den Prüfungen

Spätestens drei Wochen vor dem ersten Prüfungstermin sind uns die entsprechenden Anmeldeformulare nebst Anlagen zu überreichen. Zu spät eingehende Anmeldungen werden von den Prüfungsausschüssen zurückgewiesen. Wir bitten sehr darum diese Frist zu beachten.

Kurstermine

Start: 21. Oktober 2019, 19 Uhr (Anmeldung + Unterricht)

Ort: R221 Templergraben 64 (Sammelbau | 1050)

Dauer: ~15 Termine á 120min incl. Navigationsübungen

Zeit: Mo, Di, Mi 19:00 - 21:00 Uhr (Ausnahme: Di. 22.10., 18-20:00 Uhr)

Die theoretische SBF See- und SKS-Ausbildung finden in einem gemeinsamen Kurs statt!

Gebühren:

  • 110€ Theorie SBF-See + SKS (kostenfrei für AYC-Mitglieder)
  • 80€ Motorbootausbildung
  • 28€ Prüfungsfahrt
  • ~111€ DMYV Prüfungsgebühren (komplett)

Übungskartenmaterial wird leihweise zur Verfügung gestellt

Ansprechpartnerin: Angelika Pauli

mail:  ayc(at)rwth-aachen.de