Zum Inhalt springen

Sportküstenschifferschein

Der freiwillige amtliche, jedoch empfohlene Sportküstenschifferschein (SKS) berechtigt Dich zum Führen von Segel- und Motoryachten in allen Küstengewässern bis 12sm-Abstand.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Besitz des Sportbootführerscheins See und Nachweis von 300 Seemeilen auf Yachten in Küstengewässern

Theorie und Praxis

Die theoretische Ausbildung führen wir in Räumlichkeiten der RWTH und in unseren Clubräumen durch. Die SKS-Praxisausbildung kannst Du in der Regel im Frühjahr und/oder Herbst auf unserer Segelyacht Corella absolvieren (~1 Woche).

Inhalte der theoretischen SKS-Ausbildung sind u.a. die Navigation, Wetterkunde, Schifffahrtsrecht, Gezeitenkunde und Seemannschaft. Eine detaillierte Aufstellung ist auf der Seite des Deutschen Seglerverbands (DSV) zu finden.

Kurstermine

StartMontag, Anfang des Wintersemesters, 19 Uhr (Anmeldung + Unterricht)
Dauer~15 Termine á 120min
ZeitMontag, Dienstag, Mittwoch
pro Termin ~2h

Die theoretische SKS- und SBF See-Ausbildung finden in einem gemeinsamen Kurs statt.

Ort: AYC-Clubräume, Eilfschornsteinstraße 16, Aachen
Der Eingang zu den Clubräumen befindet sich rechts neben dem Haupteingang und
ist durch ein großes Schild auf einer Blauen Tür gekennzeichnet.

Gebühren

Theorieausbildung SBF-See & SKS€ 110,-
Theorieausbildung SBF-See & SKS
(für AYC-Mitglieder)
€ 0,-
Praxisausbildung SKS
(1 Woche Törn)
€ ~420,-
Theorie DSV-Prüfungsgebühren€ ~74,-
Praxis DSV-Prüfungsgebühren€ ~90,-

Übungskartenmaterial wird leihweise zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartnerin

Katrin Reinelt

ayc@rwth-aachen.de